Möchten Sie zum Inhalt springen? Zum Inhalt springen
Convatec Group Contact Us Brasil Brasil United States (English) United States (English) Estados Unidos (Español) Estados Unidos (Español) Argentina Argentina Canada (English) Canada (English) Canada (Français) Canada (Français) Chile Chile Colombia Colombia Ecuador Ecuador México México Perú Perú Belize Belize Guyana Guyana Jamaica Jamaica Venezuela Venezuela Costa Rica Costa Rica Curaçao Curaçao República Dominicana República Dominicana Guatemala Guatemala Honduras Honduras Nicaragua Nicaragua Panamá Panamá Puerto Rico Puerto Rico Suriname Suriname El Salvador El Salvador United Kingdom United Kingdom France France Deutschland Deutschland Italia Italia Україна Україна België België Česko Česko Danmark Danmark España España Ireland Ireland Nederland Nederland Norge Norge Österreich Österreich Polska Polska Schweiz (Deutsch) Schweiz (Deutsch) Slovensko Slovensko Suisse (Français) Suisse (Français) Suomi Suomi Sverige Sverige Türkiye Türkiye Ελλάδα Ελλάδα Россия Россия Bosna i Hercegovina Bosna i Hercegovina България България Eesti Eesti Hrvatska Hrvatska Magyarország Magyarország Ísland Ísland Lietuva Lietuva Latvija Latvija Северна Македонија Северна Македонија Malta Malta România România Srbija Srbija Slovenija Slovenija الإمارات العربية المتحدة الإمارات العربية المتحدة البحرين البحرين مصر مصر ישראל ישראל ایران ایران الأردن الأردن عُمان عُمان قطر قطر پاکستان پاکستان لبنان لبنان الكويت الكويت المملكة العربية السعودية المملكة العربية السعودية Suid-Afrika Suid-Afrika العراق العراق New Zealand New Zealand 日本 日本 Australia Australia India India Malaysia Malaysia Singapore Singapore 대한민국 대한민국 中国 中国 中国台湾 中国台湾 ไทย ไทย Indonesia Indonesia Việt Nam Việt Nam Philippines Philippines Hong Kong SAR China (English) Hong Kong SAR China (English) 中国香港特别行政区 (中文(简体,中国香港特别行政区)) 中国香港特别行政区 (中文(简体,中国香港特别行政区))
False /oidc-signin/de-de/ Convatec Group Contact Us Brasil Brasil United States (English) United States (English) Estados Unidos (Español) Estados Unidos (Español) Argentina Argentina Canada (English) Canada (English) Canada (Français) Canada (Français) Chile Chile Colombia Colombia Ecuador Ecuador México México Perú Perú Belize Belize Guyana Guyana Jamaica Jamaica Venezuela Venezuela Costa Rica Costa Rica Curaçao Curaçao República Dominicana República Dominicana Guatemala Guatemala Honduras Honduras Nicaragua Nicaragua Panamá Panamá Puerto Rico Puerto Rico Suriname Suriname El Salvador El Salvador United Kingdom United Kingdom France France Deutschland Deutschland Italia Italia Україна Україна België België Česko Česko Danmark Danmark España España Ireland Ireland Nederland Nederland Norge Norge Österreich Österreich Polska Polska Schweiz (Deutsch) Schweiz (Deutsch) Slovensko Slovensko Suisse (Français) Suisse (Français) Suomi Suomi Sverige Sverige Türkiye Türkiye Ελλάδα Ελλάδα Россия Россия Bosna i Hercegovina Bosna i Hercegovina България България Eesti Eesti Hrvatska Hrvatska Magyarország Magyarország Ísland Ísland Lietuva Lietuva Latvija Latvija Северна Македонија Северна Македонија Malta Malta România România Srbija Srbija Slovenija Slovenija الإمارات العربية المتحدة الإمارات العربية المتحدة البحرين البحرين مصر مصر ישראל ישראל ایران ایران الأردن الأردن عُمان عُمان قطر قطر پاکستان پاکستان لبنان لبنان الكويت الكويت المملكة العربية السعودية المملكة العربية السعودية Suid-Afrika Suid-Afrika العراق العراق New Zealand New Zealand 日本 日本 Australia Australia India India Malaysia Malaysia Singapore Singapore 대한민국 대한민국 中国 中国 中国台湾 中国台湾 ไทย ไทย Indonesia Indonesia Việt Nam Việt Nam Philippines Philippines Hong Kong SAR China (English) Hong Kong SAR China (English) 中国香港特别行政区 (中文(简体,中国香港特别行政区)) 中国香港特别行政区 (中文(简体,中国香港特别行政区))

Thalassämie

Behandlungen von Thalassämie mit Desferal™ und Neria™-Infusionssets.
eine Frau mit wehenden Haaren im Wind ;

Was ist Thalassämie?

Thalassämie ist eine genetisch bedingte Erkrankung des Blutes, bei der der Körper eine abnorme Form von Hämoglobin – das Protein in den roten Blutkörperchen, das Sauerstoff durch den Körper transportiert, produziert. Wenn nicht genügend normale, gesunde rote Blutkörperchen vorhanden sind, kann der Sauerstoff nicht alle Teile des Körpers erreichen, und es kommt zu einer schweren Anämie.

Komplikationen infolge einer Thalassämie

Einige Patienten mit diagnostizierter Thalassämie benötigen regelmäßige Bluttransfusionen, um ihren Hämoglobinspiegel im Blut zu erhöhen. Mit jeder transfundierten Bluteinheit wird eine gewisse Menge Eisen mit dem Hämoglobin transportiert, was zu einer Eisenanreicherung im Gewebe und in den Organen des Körpers führt – auch Eisenüberladung genannt. Da Eisen giftig sein kann, kann zu viel Eisen das Gewebe schädigen. Wenn sich im Herzen, in der Leber, in der Lunge, im Gehirn und in anderen Organen übermäßiges Eisen ansammelt, besteht ein hohes Risiko für Krankheiten und sogar für lebensbedrohliche Zustände.

Behandlung von Thalassämie mit Desferal™

Thalassämie-Patienten, die aufgrund häufiger Bluttransfusionen unter einer Eisenüberladung leiden, benötigen eine Eisenentfernung oder eine Chelat-Therapie. Ein hierfür zugelassenes Medikament ist Desferal™. Bei Verwendung einer Infusionspumpe kann Desferal™ wird über einen Zeitraum von 8-12 Stunden verabreicht, oft über Nacht. Die Behandlung kann täglich oder 5- bis 7-mal pro Woche durchgeführt werden.*

* Gemäß Desferal™-Fachinformation von Novartis Pharmaceuticals UK Ltd.

Die kontinuierliche subkutane Infusion mit Desferal™ und neria™-Infusionssets

Der Patient verwendet eine Elastomerpumpe oder eine batteriebetriebene Infusionspumpe mit Spritzenantrieb, um eine spezifizierte kontinuierliche Menge Desferal™ subkutan über einen selbst verabreichten Zeitraum zu geben.

Die Infusionssets sollten bei jeder Behandlung gewechselt werden. Der Patient führt ein Infusionsset unter die Haut ein und schließt es an die Infusionspumpe an.

neria™-Infusionssets wurden auf die Anwendung mit Desferal™ getestet (in vitro).1 Die Qualität und das sorgfältige Design von neria™-Infusionssets sind sie eine hervorragende Wahl für Patienten, die kontinuierlich mit Desferal™ behandelt werden.

Klinische Studien

Klinische Studien haben gezeigt, dass neria™-Infusionssets dazu beitragen, die Schmerzen2,3 während der Einführung zu minimieren und nadelbedingte Traumata zu reduzieren.4,5

Vollständige klinische Studien erhalten Sie bei ConvaTec Infusionstherapie unter info.infusion-set@unomedical.com.

Mehr zur Infusionstherapie

Gehen Sie zu Seite

Infusion Therapy

Ein Kind lächelt im Wasser

Primärer Immundefekt

Erfahren Sie, wie neria™-Infusionssets zur Behandlung des primären Immundefekts eingesetzt werden.

Mehr lesen

Infusion Therapy

Eine Frau, deren Haare im Wind wehen

Thalassaemia

Behandlungen von Thalassämie mit Desferal™ und Neria™-Infusionssets

Mehr lesen

Infusion Therapy

Schmerzmanagement

Erfahren Sie, wie neria™-Infusionssets zur Schmerzbehandlung empfohlen werden.

Mehr lesen

Infusion Therapy

Ein Mann und eine Frau im Gespräch

Parkinson-Krankheit

Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, wie neria™ zur Behandlung der Parkinson-Krankheit beiträgt.

Mehr lesen
Gehen Sie zu Seite

1. Parsons J., Infusion Line prefernces of patients prescribed apomorphine for complex Parkinson’s disease. British Journal of Neuroscience Nursing. December 2009, Vol 5 No 12
2. Chan G.C.F., NgD.M.W. Et al, comparison of Subcutaneous Infusion needles for Transfusion-Dependant Thalasseamia Patients by the Intrapersonal Cross-Over Assessment Model, Am.J. Hematol, 76;398-404
3. Drug Device Stability Test Thalaset – Study Desferal (deferoxamine mesilate). July 1, 2005. Data on file. Unomedical.
4. Chan G.C.F, Ng D.M.W. et al, Comparison of Subcutaneous Infusion Needles for Transfusion-Dependent Thalassemia Patients by the Intrapersonal Cross-Over Assessment Model, Am.J.Hematol.76;398-404 (2004).
5. Parsons J. Infusion line preferences of patients prescribed apomorphine for complex Parkinson's disease. British Journal of Neuroscience Nursing. December 2009.Vol 5 No 12 Desferal is a trademark of Novartis AG

Besuchen Sie unsere Website neria.com

Entdecken Sie das Universum der neria™-Infusionssets

Hier klicken

Du verlässt convatec.com

Diese Internetseite kann Links oder Verweise auf andere Websites enthalten, aber Convatec übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser anderen Websites und haftet nicht für Schäden oder Verletzungen, die sich aus diesen Inhalten ergeben. Alle Links zu anderen Websites werden lediglich als Annehmlichkeit für die Benutzer dieser Internetseite zur Verfügung gestellt.

Möchten Sie fortfahren?