Infusionstherapie neria

Infusionstherapie neria

W plus B

Die Infusionstherapie neria ist darin spezialisiert Infusions Sets speziell für die subkutane Medikamentengabe von Apomorphinen bei Parkinson, Immunglobulinen bei primären Immundefekten, Desferal bei Thalassämie und Morphinen bei Schmerzmanagement, zu entwickeln. Infusions Sets für diese therapeutischen Bereiche werden unter dem Namen neriavertrieben.

Die neria-Infusionssets können bei verschiedenen Krankheitsbildern angewand werden und beinhalten viele Eigenschaften, die den Einsatz für Patienten und Pflegekräfte vereinfachen: 

      Einfachheit - Einfache und leicht zu bedienene Eigenschaften wie die bereits integrierte Haftfläche
      Komfort - Weiche und flexible Kanülenoptionen sowie visuelle Überwachungsfenster an der Einstichstelle
      Sicherheit - In vitro getestet, speziell für den subkutanen Einsatz und Medikamentenkompatibilität1,2,3,4,5 
      Wirksamkeit - Starker doppellumiger Schlauch mit einem geringen Priming Volumen

Klinische Studien haben gezeigt, dass neria Infusions Sets Schmerzen bei der Einführung minimiert und Traumas auf Grund der Nadel reduziert hat.6,7 

neria and pump illustration